Alle Rassen | working-dog.eu
VDH-Hundeführerschein - jetzt neu im DVG Landesverband Bayern

Neun hoch motivierte Hundesportlerinnen folgten am 12.und 13.Juli 2014  der Einladung der Hundefreunde “Hundum-aktiv“ unter der Leitung von Heike und Stefan Patzelsperger, sich einer Fortbildung zum Ausbilder des bundeseinheitlichen VDH-Hundeführerscheins zu unterziehen. Mit tatkräftiger Unterstützung des Bürgermeisters der schönen Stadt Wörth a.d.Isar, Herrn Stefan Scheibenzuber, der freundlicherweise einen großen Schulungsraum im Rathaus Wörth für diese 2-Tages-Veranstaltung zur Verfügung stellte, konnte die Referentin Dunja Schmid, Leistungsrichter-Obfrau des DVG Landesverbandes Bayern, ein umfangreiches und anspruchsvolles Theorieprogramm mit den Teilnehmerinnen durcharbeiten. Dabei waren die tolle Ausstattung des gestellten Raumes im Rathaus, mit dem vorhandenen Multimedia System, äußerst hilfreich.

Die Hundesportfreunde “Hundum-aktiv“ um die Familie Patzelsperger sorgten in den Pausen für das leibliche Wohl aller Teilnehmer, die bis in den späten Samstagabend die anspruchsvolle Theorie gemeinsam “büffelten“ . Von großem Vorteil war dabei, dass alle Teilnehmer, die zukünftig als Ausbilder in den bayrischen DVG-Vereinen den VDH-Hundeführerschein anbieten und schulen werden, ein großes Maß an Vorwissen und praktischer Erfahrung mitbringen mussten. Grundsätzliche Voraussetzung, sich zum Ausbilder fortbilden zu lassen, ist der Sachkundenachweis für die Basisausbildung, der seinerseits schon aus 4 großen Modulen besteht und all das Grundwissen beinhaltet, welches wiederum die Basis zur Fortbildung in den “Ausbilderstatus“ für den VDH-Hundeführerschein darstellt.

Zur Abrundung dieser Schulung lud Dunja Schmid alle Teilnehmerinnen, die auch ihre Hunde mitgebracht hatte, am frühen Sonntagmorgen auf einen Sportplatz der Gemeinde Wörth ein, um das Erlernte in der praktischen Umsetzung zu verfeinern und zu festigen. Dabei wurde der komplette praktische Ablauf einer Prüfung simuliert, bei dem die einzelnen Teilnehmerinnen, unter der Aufsicht und Anleitung ihrer Seminarkolleginnen, die praktischen Übungen mit ihren Hunden vorführen mussten. Nach jeder Vorführung fand dann eine gemeinsame Manöverkritik statt, um den zukünftigen Ausbildern und Trainern dieses interessanten VDH Angebotes alle Mittel und Argumente an die Hand zu geben, die Ausbildung effizient und optimiert den interessierten Hundehaltern vermitteln zu können. Die dafür vorgesehenen 3 Stunden gingen wie im Flug vorüber, so dass die Referentin alle Teilnehmerinnen, noch vor der geplanten Mittagspause, zur finalen schriftlichen Lernzielkontrolle in Rathaus einlud. Die Auswertung dieser schriftlichen Prüfung fand direkt im Anschluss statt, und Dunja Schmid konnte voller Stolz und Freude allen Teilnehmerinnen ein bravouröses Testergebnis verkünden und allen zur bestandenen Ausbildereignungsprüfung zum VDH-Hundeführerschein gratulieren.

In ihren Schlussworten bedankten sich die Referentin Dunja Schmid und Heike Patzelsperger nochmals bei allen Teilnehmerinnen und Helfern für ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende, welches jetzt dem DVG Landesverband Bayern neue Perspektiven in der Hundeausbildung eröffnet hat. Als sehr angenehm empfunden wurde von der Referentin die harmonische und gute Zusammenarbeit der Hundesportfreunde “Hundum-aktiv“ mit der Gemeinde Wörth, ganz speziell in Person des Bürgermeisters Herrn Stefan Scheibenzuber.

Zu hoffen ist, dass dieser gute Anfang jetzt Schule macht und vielen Hundehaltern neue Freude und Möglichkeiten mit ihrem Hund eröffnet. Der Startschuss ist gefallen!

 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 3 von 3
Alle Rassen | working-dog.eu