Alle Rassen | working-dog.eu
SKN Erwerb Ringsteward – SKN Fortbildung Ringsteward – SKN Fortbildung Obedience

Vom 05.04.14 – 06.04.14 verbrachten 16 Obedience-Sportler zwei kurzweilige Tage mit Rudolf Bartlang und Angelika Huber bei den Altmühlhopser. Am Samstag wurden die zukünftigen Ringstewards von Rudolf Bartlang hauptsächlich mit der Theorie ihrer neuen Tätigkeit vertraut gemacht. Sie zeichneten Parcourspläne für alle Klassen und zeigten dabei ihre Kenntnisse der Obedience-Prüfungsordnung. Für Bewegung sorgten die entwickelten Laufschemen. Die Ringstewards in spe schickten sich gegenseitig über den Platz. Rudolf Bartlang half den Teilnehmern mit Ratschlägen aus seiner langjährigen Praxis und gestaltete den theoretischen Teil bereits sehr abwechslungsreich.

Für den zweiten Tag hatte der HSV Gröbenzell seinen Platz zur Verfügung gestellt, wodurch die beiden Teilnehmer aus dem LV Nord Rheinland einiges von Bayern sahen. Die zukünftigen Ringstewards konnten ihre Fähigkeiten im Praxiseinsatz testen, da zeitgleich die SKN Fortbildung Obedience als Praxisworkshop bei Angelika Huber stattfand. Einige Teilnehmer des Workshops stellten sich als Übungsobjekte zur Verfügung. Die Ringstewardanwärter stellten schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist einen verirrten Prüfling bei der Fußarbeit wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Sie übten die unterschiedlichen Kommandos bei den zahlreichen Übungen in allen Klassen. Bei der abschließenden Prüfung bestätigten alle ihr Können und bekamen am Seminarende von Rudolf Bartlang den erfolgreichen Abschluss des Ringstewarderwerbs mitgeteilt. Sieglinde Kirsch, Obfrau für Obedience des LV Bayerns, beglückwünschte ebenfalls die Teilnehmer. Der LV Bayern hat nun mit Rita Brunner von den Altmühlhopser und Silvia Haden vom HSF Ering zwei weitere Ringstewards. Martina Schmidt und Cornelia Katzwinkel sind die beiden neuen Stewards für den LV Nord Rheinland. Blanka Reinhardt vom Verein der Hundefreunde Radolfzell-Böhringen hat erfolgreich am SKN Fortbildung Ringsteward teilgenommen. Ganz individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer abgestimmt gestaltete Angelika Huber den Praxisworkshop. Fachkundig ging sie auf die Probleme der Sportler ein und gab unterschiedliche und auf den Hund abgestimmte Lösungsvorschläge. So konnten die Teilnehmer zahlreiche Tipps für ein abwechslungsreiches Training mitnehmen. Einen herzlichen Dank an die fleißigen Helferinnen des HSV Gröbenzell für die vorzügliche Bewirtung. 

 
Alle Rassen | working-dog.eu