Alle Rassen | working-dog.eu
Nikolaus-Fährtenpokal-FH 1 in Konstanz

Wie schon im vergangenen Jahr war das Interesse an diesem traditionsreichen Event des noch laufenden Hundesportjahres sehr groß, sodass 16 Teilnehmer an zwei Tagen den Pokalsieger ermittelten. Schon am ersten Tag wurden von den Teams glänzende Ergebnisse erzielt, bis am zweiten Tag schon zu Anfang der Konstanzer Wolfgang Bach mit seiner Sira Airport Hannover und einer perfekten Sucharbeit 100 Punkte erhielt. Der zweite Platz ging an Joachim Diez vom SV OG Tuttlingen mit seiner Hexe von Büren und 98 Punkten und der dritte Platz an Roswitha Haag vom HSV Überlingen mit ihrem Comet White Caspar vom Kings Silbertal und 96 Punkten. Alle restlichen Teilnehmer erreichten das angestrebte Ausbildungskennzeichen. Leistungsrichterin Dunja Schmid konnte insgesamt dreimal die Note vorzüglich, siebenmal die Note sehr gut sowie sechsmal die Note gut vergeben. Eine besonders originelle Siegerehrung, mit Wolfgang Bach als Nikolaus, hatten sich die Konstanzer dieses Jahr einfallen lassen. Wie schon zu erwarten, hatte der Nikolaus nicht nur lobende Worte für alle Teilnehmer und Helfer dieser Veranstaltung, sondern auch ein Sack voller Geschenke. Diese etwas andere Art der Siegerehrung fand bei allen Teilnehmern eine positive Resonanz. Sehr schnell hatte man sich das Ziel gesetzt, im nächsten Jahr mit mehr als 20 Teilnehmern den Fährtenpokal auszutragen. Die Durchführung einer Fährtenprüfung in dieser Größenordnung ist nur durch den sehr guten Kontakt zu den Landwirten um Konstanz möglich, der schon seit Jahren durch unseren 1. Vorsitzenden Paul Wohlhüter gepflegt wird.

 
Alle Rassen | working-dog.eu